Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

  • Tools
  • Community
1 2

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

Aktuelles

Artikel & Guides

Lets Play Together

Browsergames


06.08.2013 16:43 Uhr | Ara | 8252 Aufrufe 1 like 0 flame
Seite 1 von 2 >
+

Pennergame 2 Promille - Unser Ersteindruck des Nachfolgers


Pennergame war und ist eines der erfolgreichsten Browsergames auf dem Markt. Der Nachfolger Pennergame 2 Promille soll nun den ersten Teil nicht ersetzen, sondern ergänzen.

Daher verabschiedet sich der zweite Teil auch von reinen Textangaben und geht hin zu einer echten Grafik-Engine. Wir sagen euch, wie unser Erateindruck zum neuem Pennergame-Teil ist.



Der Nachfolger des erfolgreichen Browsergames "Pennergame" steht in den Startlöchern. In Pennergame 2 Promille, so der offizielle Name, schlüpft ihr erneut in die Rolle eines Obdachlosen. Diesmal aber in einer komplett grafischen gestalteten Oberwelt, daher erinnert der Nachfolger auch mehr an ein grafisches Rollenspiel, als an ein typisches Browsergame.

Trotzdem kann das Spiel vollständig im Browser gespielt werden.

Das neue Pennergame erinnert an ein RPG

Arrow  Das neue Pennergame erinnert an ein RPG

Charme der 90er

Als erstes fällt der Grafikstil des Spiels auf. Er erinnert offensichtlich an den Charme der Spiele aus den 90er Jahren. Beispielsweise seien hier erfolgreiche Simulationen wie Theme Hospital oder Pizza Connection genannt. Ebenfalls teilt sich das Spiel zum Teil den Humor aus den 90ern. Alles ist ein wenig übetrieben und es wird kaum ein Klischee ausgelassen, alles Elemente, die man heutzutage leider nur noch selten findet.

Pennergame 2 Promille schickt euch geografisch gesehen auf den Hamburger Kiez, dabei könnt ihr unterschiedliche Locations besuchen. Hier könnt ihr auch die typischen Sehnswürdigkeiten der Hafenstadt entdeckend. Passend zum Spiel ist es aber nicht unbedingt die Alster, das Rathaus oder der Michel, sondern eher die Herbertstraße und der bekannte Kiez-Penny.

Die Herbertstraße dient als Tutorial

Arrow  Die Herbertstraße dient als Tutorial

Alles neu

Wie bereits erwähnt, hat das Spiel seine Fesseln des Textbrowsers hinter sich gelassen und bietet eine komplette grafische Oberwelt. Daher soll Pennergame 2 Promille den ersten Teil auch nicht völlig ersetzen, sondern vielmehr ergänzen. Nachdem ihr euren Avatar gewählt habt, ihr habt die Auswahl aus mehreren männlichen oder weiblichen Obdachlosen, steht ihr als erstes in der Herbertstraße. In dieser findet das Tutorial statt und euch werden die ersten Spielelemente Schritt für Schritt erklärt.

Ähnlich wie in einem Rollenspiel erhaltet ihr Aufgaben von Questgebern. Auf diese Art werdet ihr so an die neue Steuerung herangebracht und lernt die neuen Mechaniken kennen. Mit einem Klick bewegt sich euer Penner an die gewünschte Stelle. Interagieren mit Objekten erfolgt auf die gleiche Weise. So durchsucht ihr z.B. Hecken, Bänke, Mülleimer oder besoffene Obdachlose. Gefundene Objektive wie Pfandflaschen, Plastik oder Schnürsenkel werden dann zum Erfüllen der Missionen benötigt oder aber zum Umwandeln in Euros genutzt.
Das Kampfsystem

Arrow  Das Kampfsystem

Kämpfe und Timing

Als Obdachloser gerät man doch häufiger mal in Streitigkeiten mit den Ordnungsbehörden. Zum Glück besitzen wir zwei gesunde Fäuste und können uns gegen die Staatsmacht wehren. In diesen Kämpfen können auch Spezialfertigkeiten ausgeführt werden. Durch das Hochleveln des eigenen Obdachlosen können zusätzlich Stats verteilt werden, die uns im Kampf weiterhelfen.

Auch bei den normalen Aktionen hat der Entwickler ein kleines Minispiel eingebaut. Sobald ihr eine Aktion ausführt, zum Beispiel eine Hecke durchsucht, erscheint ein Balken der euren Fortschritt anzeigt. Sobald der Balken in einem besonders markierten Bereich ist, müsst ihr erneut Drücken, um einen Bonus zu erhalten. Dadurch bekommt ihr vor allem mehr Gegenstände.

Apropos Gegenstände: Diese können nicht nur für Questen und Einlösen gegen Geld gebraucht werden, sondern auch zum „Craften". Dabei ist das Wort Craften hier absichtlich in Anführungszeichen, denn, stilecht für Obdachlose, ist es sich eher eine Art Basteln. Aus mehreren minderwertigen Rohstoffen können so hochwertigere Gegenstände erschaffen werden. Diese können dann entweder verkauft werden oder aber auch wichtige Elemente für Quests sein.

Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



2 like aenima Luki
0 flame
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2017 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
Pennergame 2 Promille Test - Unser Ersteindruck des Nachfolgers - allvatar.com