Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

  • Tools
  • Community
1 2 3 4 5 6 7

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Gildenhosting: EQdkp-Plus Version 1.0 ab sofort verfügbar!

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum uvm.

Hearthstone

Fluch von Naxxramas: Alle Infos zum HS-Abenteuer

Noch in diesem Sommer öffnen die Pforten von Naxxramas, wir sagen Euch was Ihr erwarten könnt.

Wildstar

Das allvatar-Review zur Liveversion

Knallbunt kommt Wildstar daher und macht vieles anders. Wir sagen Euch ob Carbines MMO taugt!

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Hearthstone Builder – Das Tool für alle HS-Spieler

Unsere HB-Datenbank bietet Euch alle Karten, die Ihr nach Klassen, Seltenheit und vielen anderen Gesichtspunkten filtern könnt.

The Elder Scrolls Online

Die Pilzgrotte – Verlies Guide (by Theyln Ennor)

Wir geben Euch Tipps und Tricks zu allen fünf Bossen der Pilzgrotte.

World of Tanks

Video Vorstellung des M5A1 – Klein, aber fein

Wir stellen Euch den M5A1 vor, einen leichten chinesischen Panzer der Stufe IV.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

Aktuelles

Artikel & Guides

Lets Play Together

Browsergames


17.08.2012 16:33 Uhr | Aenima | 8685 Aufrufe 1 like 0 flame
< Seite 2 von 3 >
+

League of Legends: Grundlagenguide Teil 2 | Champion-Auswahl, Item-Shop, Map und vieles mehr


Wie versprochen geht es diese Woche weiter mit dem zweiten Teil der League of Legends Anfängerserie auf allvatar.



Beim letzten Mal wurde das Registrierungs- und Einloggverfahren angeschnitten, auf den Client ein Blick geworfen und auch die Themen Runen und Meisterschaften wurden kurz beschrieben. Diesen Guide findet Ihr hier.
Hier könnt Ihr Euch für ein Match anmelden

Arrow  Hier könnt Ihr Euch für ein Match anmelden

Wie starte ich ein Spiel?

Um ein Spiel zu starten, betätigt man die große, rote 'Spielen'-Schaltfläche, die am oberen Rand mittig zu finden ist.

Abgesehen vom weggeschnittenen Rand, solltet ihr folgendes Fenster nun offen haben, das Ihr als Bild neben dem Text seht.

Die linke Spalte steht für die Grundarten des Spiels:

  • Normales Spiel: Gegen andere Spieler. Hier kann man mit Level 30 auch die Ranglistenspiele wählen und den Draft-Pick, also den Spielmodus mit abwechselndem Bannen. 
  • Kooperatives Spiel: Menschen gegen Bots
  • Freies Spiel: Hier könnt ihr ein Spiel komplett nach euren Wünschen erstellen oder vorhandenen Spiele beitreten:
    - Mit Menschen gegen Bots
    - Mit Menschen gegen Menschen
    - Mit Bots und Menschen gegen Bots und Menschen
    - Alle weiteren denkbaren Möglichkeiten
  • Tutorien: Anleitungen, die in vorgefertigten Spielsituationen ein paar Grundzüge zeigen
Man hat die Auswahl zwischen 5vs5 Karten und 3vs3 Karten. Wir werden heute etwas tiefer auf den normalen Modus 5vs5 eingehen, der auch in Turnieren gespielt wird.

Ob nun ein normales Spiel (ggf. ein gewertetes Match), oder vielleicht mit neun Bekannten und Freunden ein internes 5-gegen-5 gespielt wird, ändert am Spielsystem selbst nichts.

Die Auswahl des Champions steht an

Arrow  Die Auswahl des Champions steht an

Auswahl der Champions

Begonnen wird jedes Mal mit der (klassischen) Championauswahl. Die abwechselnde Auswahl mit Bannmöglichkeiten, wird in einem späteren Guide, zusammen mit den gewerteten Spielen, beschrieben. 

Hier kann jeder Spieler gleichzeitig einen gewünschten und einen verfügbaren Champion aussuchen, wobei mehrfaches Auswählen des gleichen Helden in einem Team nicht möglich ist. Es kann allerdings vorkommen, dass ein Gegner die gleiche Wahl getroffen hat, was im Draft-Modus nicht möglich ist. Der sogenannte Blind Pick ist wohl der meistgespielte Modus in League of Legends.

Hier wählt man auch seine Meisterschaften und Runen passend zu seinen Champions aus. Je nach Rolle braucht dies natürlich unterschiedliche Skillungen und Runen. Darauf kommen wir aber später in unseren Championguides.

Summoners Rift Map

Arrow  Summoners Rift Map

Aufstellung und Spiel

Bei der Aufstellung stellt man

  • Zwei Mann unten auf der Lane (Carry und Support)
  • 1 x Oben (Top)
  • 1 x Mitte (AP Carry) 
  • 1 Spieler, der sich im Jungle bewegt und versuchen wird die anderen Lanes zu unterstützen. Diesen nennt man den sogenanntgen Jungler. Dazu werden wir daber noch in den einzelnen Rollen kommen. 
Ziel des Spiels ist es, den gegnerische Nexus zu zerstören. Auf dieser Karte werden diese als grüne Herzen dargestellt. Die roten Linien stehen für die drei Grundwege:
  • Der untere Weg wird umgangssprachlich als 'Bot Lane' beschrieben (Bottom). 
  • In der Mitte die 'Mid Lane' (Middle)
  • Oben die 'Top Lane'. 
  • Alles, was dazwischen zu sehen ist, fällt unter den Bereich 'Jungle'. Die Sterne stehen für die inneren Basistürme, die direkt am jeweiligen Nexus stehen. Erst wenn beide zerstört sind, ist der Nexus angreifbar. 

Auf den Wegen werdet ihr durch Vasallen (Creeps) unterstützt und vom feindlichen Pendant bekämpft.

Das Angreifen von Gebäuden (Türme, Inhibitoren, Nexus) ist nur möglich, wenn auf diesem Weg alle feindlichen Gebäude davor zerstört wurden.

Legende Karte:

  • 1 - Startpunkte: die Basis und der Shop, wo ihr die Ingame-Items für eure Champions mit dem erfarmten Gold kaufen könnt
  • 2 - Inhibitoren: Baut sich langsam wieder auf. Zerstört ein Team einen Inhibitor, erhält dieser Weg, bis sich der Inhibitor wieder repariert hat, Supervasallen. Unangenehme Gegner, die nicht nur viel Schaden austeilen, sondern auch viel Leben haben. 
  • 3 - Die äußeren Basistürme: Schlüsselpunkte im Spiel, da bei Zerstörung dieser Türme, die Inhibitoren komplett ungeschützt sind. 
  • 4 - Allgemeine Geschütztürme: die in der Nähe befindliche feindliche Einheiten (Champion oder Vasall) mit enormer Wucht angreifen. Der Fokus liegt auf computergesteuerten Gegnern. Eine Ausnahme, wenn man sich in Reichweite eines feindlichen Turmes aufhält und einen gegnerischen Champion angreift, wird man sofort zum neuen Ziel des Turmes. Wenn direkt mehrere Champions an einem Turm einen Gegner angreifen, bleibt der Turm auf dem, der den ersten Schlag gesetzt hat. 
  • 5 - Golems: Spawnen bei 1:58 und haben eine Respawnzeit von 5 Minuten. Bei Töten des Golems erhält man einen Stärkungszauber, der die Mana- und Energieregeneration erhöht und außerdem die Abklingzeit von Fähigkeiten um 20% verringert. 
  • 6 - Lizards: Spawnen bei 1:58 und haben eine Respawnzeit von 5 Minuten. Wie bei den Golems, erhält man auch einen Stärkungszauber, der bei körperlichen Angriffen das Ziel verlangsamt und außerdem mit einem 'Dot' belegt (damage over time - Schaden, der über einen bestimmten Zeitraum). 
  • 7 - Drache: Ist ab 2:30 verfügbar  und gibt dem gesamten Team, welches ihn bezwingt, je 190 Gold. 6 Minuten nach der Tötung, spawnt er wieder. 
  • 8 - Baron Nashor: Ein mächtiger Gegner, der ab Minute 15 ins Spiel tritt und 7 Minuten nach seinem Untergang wieder kampfbereit ist. Tötet man diesen riesigen Wurm, erhält jeder im Team nicht nur 300 Gold, sondern auch einen Stärkungszauber, der die Schaden-, Lebens- und Manaregeneration erhöht.
Hohes Gras in League of Legends macht einen für das feindliche Auge unsichtbar, es sei denn, man attackiert aus diesem, oder die feindliche Einheit (Computer oder Mensch) betritt das Gras.
Der Shop in League of Legends

Arrow  Der Shop in League of Legends

Der Item-Shop

Im Spiel, bei Punkt 1 auf der Karte, befindet sich der Itemshop. Er öffnet sich durch einen Rechtsklick oder durch Drücken der P-Taste auf der Tastatur (Standardeinstellung). Insgesamt stehen 6 Taschenplätze frei, um sich gegen die Feinde zu rüsten.

Auf der Topleiste sind die empfohlenen Items für euren Champion. Allerdings gibt es so viele Möglichkeiten sich Items zu kaufen, daß man nicht immer die Standard Items nehmen sollte. Ebenso ist es wichtig, auf den ItemBuild der Gegner zu reagieren, das heist gegebenfalls auch mal mit Rüstung auf einem DD zu glänzen oder Ähnliches. Das wird in den einzelnen Championguides aber auch nochmal beschrieben werden.

In jeder Schlacht startet man mit 475 Gold, doch benötigt man viel mehr, um das Optimale aus seinem Champion und der Spielweise herauszuholen.

Möglichkeiten an Gold zu kommen:
- Farmen: Das heist man erledigt die Vasallen auf der Lane. Wichtig ist, nur der Last-Hit zählt. Das heist ihr müsst den Vasallen töten um den Goldbonus zu bekommen. Wichtig ist hier immer mehr zu farmen als der Gegner um einen Goldvorteil zu bekommen. Diese Phase die sogenannte Laning-Phase dauert meistens so um die 20 Minuten.
- Der automatisch-genrierte Goldzuwachs, welcher durch Runen und Meisterschaften erhöht werden kann.
- Gegenstände, die, neben anderen Werten, auch Gold pro 10 Sekunden geben.
- Durch das Töten von gegnerischen Champions, aber auch Assists (unterstützende Tötungen) geben Gold.
- Türme: 150g für jeden im Team
- Drache: 190g für jeden im Team
- Baron: 300 Gold für jeden im Team.

Beim Töten der Vasallen ist es wichtig, den Todesstoß zu setzten, da es sonst kein Gold für diesen gibt.

Die Aufstellung

Wie schon bei der Championauswahl beschrieben, sollte sich das 5er-Team neben einen Jungler je eine Person für Top- und Mid Lane und zwei Personen für die Bot Lane einteilen. Der Grund hierfür ist, dass man 3 Leute hat, die sich ihre Erfahrung nicht mit ihren Mitspielern teilen müssen. Auf der Bot Lane zwei Leute, damit man schnell und heimlich zu dritt oder zu viert (Bot, Jungler, Mid) den Drachen töten kann und man außerdem genau weiß, wann dieser wieder am Leben sein wird.

Im Laufe der Zeit definieren sich immer mehr Varianten zu einem guten Meta-Game (Aufstellung, grobe Gegenstandswahl); lange hat sich das Prinzip mit 2x AP gehalten. Das bedeutet, die Mitte und der obere Weg werden mit Champions besetzt, die sich auf magischen Schaden - Fähigkeitsstärke (Ability Power - AP) - spezialisieren, um das gegnerische Team mit enormen Direktschaden umzuhauen.

Für die Bot Lane wird aber standardmäßig ein Supporter und ein AD-Champion verwendet, da Letzterer den meisten Schaden in der Gruppe am Drachen verursachen kann.

Bruiser in der Aufstellung können das Team unterstützen um schnell mal einen Tower zu pushen und eine Lane zu dominieren. Sehr Tanky und mit einigem Schaden ausgesattet unterstützen diese optimal.

Weiterhin kommt es in einem guten Setup auf die CrowdControl an. Also auf die Fähigkeiten gegnerische Champs zu unterbrechen oder zu Silencen oder zu stunnen.

Das Abbrechen diverser (ultimativer) Fähigkeiten, oder vielleicht sogar mittels Betäuben einen Feind komplett auszuschalten, und auch als Auslöser für einen Kampf, ist in League of Legends viel wert.

Um zu verhindern daß man einen Gegner von hinten oder aus dem Schatten erwischen muss, sollte noch viel Wert auf das Warding gelegt werden. Wards sind kleine „Signalbojen" die auf der Karte platziert werden können und den Fog of War eine Zeitlang aufheben. Diese gibt es im Shop unter Tränke.

Man unterscheidet hier zwischen zwei Arten von Wards

  • Die grünen (normalen) Wards für 75 Gold pro Stück
  • Rosarote Wards für 125g Gold pro Stück, die nicht nur die Karte erhellen, sondern auch unsichtbare Einheiten, auch feindliche Wards, aufdecken. 
Ein Ward hat 3 Leben, doch mit jedem Schlag fügt man ihm immer nur 1 Schadenspunkt zu.

Auch mit einem Orakel-Elixier lassen sich unsichtbare Einheiten aufdecken; kaufbar im Shop um 400 Gold unter 'Tränke', hält es nach Benutzen so lange an, bis man stirbt.

Das Setzen von Wards und das Entfernen der gegnerischen Varianten, ist die Aufgabe des Supporters und des Junglers, doch generell kann man sagen: Hat man 75 Gold und einen Inventarplatz übrig, kann man sich ohne Bedenken ein Ward in die Tasche packen.
Speziell die Person am oberen Weg, sollte sich selbstständig um eigene Sichtverbesserungen kümmern, um nicht von Gegnern überrumpelt zu werden.


 Im nächsten Guide werden wir dann etwas tiefer auf die einzelnen Rollen und Spielweisen der Champions eingehen.


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2014 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
League of Legends Grundlagen Guide Teil 2 - allvatar.com