Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

  • Content
  • Tools
  • Hearthstone Builder
1 2 3 4 5 6

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Mad Catz Battle of the Best Invitational – powered by LeaseWeb

Vom 25.10. - 26.10 kämpfen 8 der besten HS-Spieler um $2,000 Preisgeld, Livestream inkl. Shoutcast von Frodan und ThatsAdmirable.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Gildenhosting: EQdkp-Plus Version 1.0 ab sofort verfügbar!

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum uvm.

Hearthstone – Heroes of Warcraft

Hearthstone Builder – Das Tool für alle HS-Spieler

Unsere HB-Datenbank bietet Euch alle Karten, die Ihr nach Klassen, Seltenheit und vielen anderen Gesichtspunkten filtern könnt.

The Elder Scrolls Online

Die Pilzgrotte – Verlies Guide (by Theyln Ennor)

Wir geben Euch Tipps und Tricks zu allen fünf Bossen der Pilzgrotte.

World of Tanks

Video Vorstellung des M5A1 – Klein, aber fein

Wir stellen Euch den M5A1 vor, einen leichten chinesischen Panzer der Stufe IV.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

Forum





Erweiterte Forensuche

 

WoW: Patch 5.2 – Blog zu...

 

 

aenima männlich 08.03.2013 11:56 Uhr  

 
 
 
Chefredakteur, Community Team Lead
     
 
Amote senden

Senden
Weiter geht es mit der World of Warcraft Blog-Serie rund um die Klassenänderungen, die mit WoW Patch 5.2 auf die Server gekommen sind.

Heute widmet man sich dem Schurken, den Schamanen und den Hexenmeistern, wir haben die wichtigsten Facts des Blogs für Euch hier zusammengefasst:

Schurke

  • Der Talentbaum von Schurken brauchte eine Menge Zuwendung, wahrscheinlich mehr als bei allen anderen Klassen.
  • Als archetypische PvP-Klasse haben sich Schurken in letzter Zeit zu schwach angefühlt und sind in den oberen PvP-Rängen zu wenig vertreten. Das wollten wir ändern.
  • Wir wollten die Leistung von Kampfschurken im PvE in Situationen mit mehr als einem Ziel etwas reduzieren, damit diese Spezialisierung bei manchen Kämpfen nicht als gegeben angesehen wird.
  • Wir wollten Schurken ein paar mehr nützliche Fähigkeiten im PvE geben, damit sie nicht immer so selbstsüchtig rüberkommen.

Bei den Schurken wurde also am meisten am Talentbaum geschraubt, v.a. geht es hier um die Mobilitätstalente, die vor allem für das PvP wichtig sind. Weiterhin war es den Entwicklern wichtig die Schadensspitzen im PvP etwas zu verbessern, dies hat man durch den Set-Boni erreicht, der es Schurken erlaubt mehr Energie zu speichern und diese zu nutzen, wenn es darauf ankommt.

Schamane

  • Wie auch bei den anderen Klassen wollten wir einige weniger gefragte Talente attraktiver machen. Schamanen hatten ähnliche Probleme wie Druiden – manche Talente galten als gut für Elementarschamanen, aber nicht für Wiederherstellungsschamanen.
  • Wir wollten die Verwundbarkeit von Elementarschamanen gegenüber Banneffekten verringern und allgemein ihre Überlebensfähigkeit im PvP verbessern.
  • Wir wollten Verstärkungsschamanen im PvP eine leichte Verbesserung geben.
  • Elementarschamanen sollten es außerdem leichter haben, im PvE Ziele zu wechseln und mit Gegnergruppen umzugehen.
  • Wir haben ein paar Glyphen abgeändert, weil sie zu stark waren oder als obligatorisch empfunden wurden.

Gerade im PvP will man den Elementar- und Verstärker-Schamanen Gutes tun, aus diesem Grund hat man den Eles "Schamanistische Wut" für das PvP spendiert. Verstärker-Schamanen spendiert man eine erhöhte Manaerzeugung durch "Geistige Schnelligkeit", ebenso wurde die Abklingzeit von "Geisterpfoten" reduziert.

Hexenmeister

  • Wie bei allen Klassen wollten wir weniger genutzte Talente attraktiver machen. Außerdem haben wir bei 'Blutfurcht' ein Problem behoben.
  • Wir wollten Diener für Hexenmeister wieder attraktiver machen.
  • Wir wollten scheinbar obligatorische Glyphen in die betreffenden Spezialisierungen integrieren.

Bei den Hexenmeistern gab es vergleichsweise wenig Änderungen, denn die Entwickler sind im Großen und Ganzen ganz zufrieden damit, wie die Warlocks derzeit performen.

Den gesamten Blogeintrag mit weiteren ausführlichen Erläuterungen zu den Änderungen, könnt Ihr im Battle.net nachlesen.

>> Zur News mit den Änderungen für Magier, Priester und Paladin
>> Zur News mit den Änderungen für Todesritter, Druiden und Jäger


Quelle:
Battle.net



Zurück zur News
  • Nur registrierten Benutzern ist es möglich Beiträge zu verfassen.










[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]


Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!


Impressum | Mitarbeiter | #allvatar@quakenet | AGB | Datenschutz | Hilfe | Ticket erstellen | Kontakt
© 2006-2014 allvatar.com   wo bin ich? Forum > Forum > World Of Warcraft > Allgemeines > WoW: Patch 5.2 – Blog zu den...